Er kommt zurück: Takahashi Epsilon-160ED

Übersicht:

1984 brachte Takahshi den beliebten Epsilon-160 auf den Markt, der sich lange Zeit großer Beliebtheit erfreute. Heute ist dieser nur noch vereinzelt als Gebrauchtgerät zu finden. Aufgrund zahlreicher Anfragen hat sich Takahashi entscheiden nun die Lücke zwischen den aktuellen Modellen Epsilon 130ED und 180ED mit einer Neuauflage und Weiterentwivklung zum Epsilon 160ED hin zu schließen. 

Das genaue Erscheinungsdatum in Europa und der Preis werden erst noch bekannt gegeben.


Optik und Mechanik:

Das Designkonzept des ε-160ED basiert laut Takahshi auf einem neuen Ansatz: “Das der Leistung Vorrang vor der Helligkeit einräumt und das Verhältnis zwischen dem asphärischen Koeffizienten des hyperbolischen Primärspiegels und der Korrekturlinse optimiert.”

Takahashi äußert weiterhin: “ED-Glas wird als Korrekturlinse für den ε-160ED verwendet, und das kompatibelste Glasmaterial wird durch wiederholte optische Designsimulationen ausgewählt. Durch eine gründliche Aberrationskorrektur haben wir ein beugungsbegrenztes Spotbild innerhalb von 3 Mikrometern des RMS am Rand der Linse in Originalgröße erreicht. Verglichen mit dem Original ε-160 beträgt die RMS-Spotgröße etwa 1/10 des Originals. Im Vergleich zum ε-160 mit dem digitalen Korrekturobjektiv für das ε-160/ε-130 beträgt der RMS-Spotdurchmesser etwa 1/5 des Originals, was ein optisches System von unvergleichlicher Leistung ist.”

Laut Takahashi verfügt der neue Epsilon-160ED über die gleiche Haupstpiegelhalterung wie die des Epsilon-180ED, wobei die zentrale Abdeckung der Hauptspiegelrückseite für eine erleichterte Auskühlung abgenommen werden kann. 


Spezifikationen:
 
Öffnung: 160mm
Brennweite: 530mm
Öffnungsverhältnis: f/3,3
Korrektorlinse: 2 Elemente in 2 Gruppen, davon eine ED Linse
Tubusdurchmesser: 204mm
Tubuslänge: 580mm
Gewicht: 6,9kg
 
 
Angekündigter Extender:
 
Außerdem hat Takahashi einen 1,5x Extender Entwickelt, der die Brennweite des Teleskops auf 800mm steigert, bei einem Öffnungsverhältnis von f/5,0. Das Erscheiungsdatum für den Extender ist allerdings noch nicht bekannt.
 
 
Dieser Eintrag wurde in der Kategorie Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen permalink.